Deutsch

Das Fach Deutsch wird vierstündig bis zum Abitur geführt.

Unser Ziel ist es, Sie sicher zum Abitur zu führen. Wir leiten Sie an, in kleinen, leicht zu bewältigenden Schritten die nötigen Fähigkeiten zu erwerben.

  • Dazu gehört der Umgang mit Sachtexten und natürlich mit Literatur.
  • Sie erlernen nach und nach Texte zu verfassen, die einer Klausur im Fach Deutsch genügen.
  • Wir setzen in der Erwachsenenbildung erprobte Materialien ein, mit denen Sie sich die dazu erforderlichen Kompetenzen aneignen.
  • Wir helfen Ihnen, individuelle Probleme, etwa mit der Rechtschreibung, zu überwinden.

Im Einführungsjahr lernen Sie verschiedene aktuelle und ältere literarische Texte kennen, setzen sich mit Sachthemen auseinander und erproben verschiedene Präsentationsformen (Rede, Kurzreferat, Power-Point-Präsentation).

Nach dem Einführungsjahr stehen die Themen des Zentralabiturs in Schleswig-Holstein auf dem Programm:

  • Im 1. Jahr der Qualifikationsphase: Freiheit und Pflicht – Friedrich Schiller: Maria Stuart.
  • Im 2. Jahr der Qualifikationsphase: Adoleszenzgeschichten seit 1900, Romane, Erzählungen
  • In beiden Jahren der Qualifikationsphase werden Sie sich zusätzliche mit lyrischen Texten und mit Themen aus den Bereichen „Sprachentwicklung in der Gegenwart, Medien und mediales Handeln, Lesen und Literatur“ beschäftigen.
Chemie

Wie geht´s los?

Der Chemieunterricht startet mit den Grundlagen aus der Mittelstufe: chemische Reaktionen, Teilchenmodell, Bohrsches Atommodell, Ionenbildung, Moleküle, Bindungsarten.

Nachdem die Grundlagen gelegt wurden, werden die Oberstufenthemen der Fachanforderungen für Chemie an Gymnasien behandelt. Dabei bilden Experimente einen wichtigen Teil des Unterrichts.

 

Abhängig von der Lerngruppe und von schulorganisatorischen Gründen werden die folgenden Themen in unterschiedlicher Reihenfolge in den drei Schuljahren verbindlich unterrichtet:

"Chemie und Leben": Systematik der organischen Stoffklassen, deren Eigenschaften und Reaktionen;

"Biomoleküle": Nahrungsmittel;

"Chemie und Umwelt": Analytik und Umweltchemie;

"Chemie und Energie": Redoxreaktionen und Elektrochemie;

"Chemie der funktionalen Stoffe und Materialien": beispielhafte Betrachtung von z.B. Polymeren oder
                                                                                                                                Farbstoffen;

"Chemisches Gleichgewicht und Massenwirkungsgesetz".

 

 

Biologie

Wie geht es los?

In der Einführungsphase steht Biologie und die Funktionseinheit der Zelle mit typischen Lebenserscheinungen und Stoffwechselprozessen im Vordergrund der Betrachtungen.

Entsprechend des Lehrplanes für die Sek. II werden in den Qualifikationsphasen (1-4) die angewandte Genetik und ihre Grundlagen, Ökosysteme und ihre Veränderung durch den Menschen, Evolutionsbiologie und Humanevolution sowie neuro- und verhaltensbiologische Fragestellungen erarbeitet.

Im naturwissenschaftlichen Profil wird Biologie auf erhöhtem Anforderungsniveau unterrichtet.

© 2017 Abendgymnasium Lübeck